Sportpolitik

16.04.2024
mein-Dienstrad.de unterstützt künftig den Verband

Die baron mobility service GmbH, Anbieter des Dienstradportals mein-dienstrad.de, freut sich, ihre Partnerschaft mit dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bekannt zu geben. Als offizieller Dienstradpartner des BDR wird mein-dienstrad.de seine Expertise im Bereich Diensträder einbringen.

Kategorie: Sportpolitik
02.04.2024
Verband tagt im April in Frankfurt

Der Bund Deutscher Radfahrer kann im neunten Jahr in Folge einen Mitgliederzuwachs verbuchen. Die Marke von 150.000 wurde geknackt.  Derzeit gehören dem Verband 150.305 Mitglieder an (149.553 am 1.1.2023). Das entspricht einem Anstieg von 0,5 Prozent. Die meisten Zuwächse gab es im Landesverband Bayern.

Kategorie: Sportpolitik
08.03.2024
Trainingssoftware für alle Mitglieder erhältlich

BDR-Kader-Athleten und Bundestrainer nutzen ab sofort TrainingPeaks, exklusiven Anbieter von Trainingssoftware. Darüber hinaus steht die Plattform allen Mitgliedern des BDR und den regionalen Verbänden zu einem ermäßigten Preis zur Verfügung.

Kategorie: Sportpolitik
08.03.2024
Hohe Auszeichnung für Spitzensportler in Berlin

Bundesinnen- und Sportministerin Nancy Faeser hat in Berlin über 70 Spitzensportlerinnen und -sportler mit dem "Silbernen Lorbeerblatt" geehrt. Es ist Deutschlands höchste staatliche Auszeichnung für Erfolge im Sport. Unter den Ausgezeichneten waren auch viele erfolgreiche Radsportler.

 

Kategorie: Sportpolitik
17.01.2024
German Volunteers und BDR arbeiten künftig gemeinsam

Ohne Volunteers kein Sport: Das Motto der German Volunteers gilt auch für den Radsport, wo es tausende helfende Hände braucht, um die zahlreichen Radsportveranstaltungen im Land überhaupt möglich zu machen. Um einen gemeinsamen Volunteer-Pool für den Dachverband mit seinen immerhin 2.400 angeschlossenen Vereinen aufzubauen und den oft ehrenamtlichen Organisatoren die Arbeit erheblich zu vereinfachen, gehen der BDR und German Volunteers jetzt gemeinsame Wege.

Kategorie: Sportpolitik
12.12.2023
Erfolgreiches Sportjahr geht zu Ende

Wieder geht ein erfolgreiches Radsportjahr für den Bund Deutscher Radfahrer zu Ende. 91 Mal standen Athletinnen und Athleten des BDR auf dem Treppchen und holten Medaillen. 36 Mal durfte über Gold gejubelt werden, 23 Mal über Silber und 32 Mal über Bronze.

Kategorie: Sportpolitik
11.12.2023
Deutsche Straßenmeisterschaft 2024 zukunftsweisend für den Verband

Zum zweiten Mal in Folge richten Bad Dürrheim und Donaueschingen die Deutsche Straßen-Meisterschaften der Elite aus. Vom 21. bis 23. Juni 2024 wird der Schwarzwald erneut zum Straßen-Radsport-Mekka. Neu im kommenden Jahr: Erstmals werden die Nachwuchsklassen der U15, U17 und U19 ihre Straßenmeister ermitteln.

Kategorie: Sportpolitik
03.12.2023
Landesweite Touren locken Radsportler aller Kategorien

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat seine Kooperation mit der Türkiye Tourismusförderungs- und Entwicklungsagentur  (TGA) verlängert, um Türkiye als Reisedestination für Fahrrad-Enthusiasten und Radsportler noch attraktiver zu machen. Die vielfältigen, landesweit rund 153 Routen ermöglichen individuellen Radurlaub, Vereinstouren und Fahrten für radsportbegeisterte Familien.

Kategorie: Sportpolitik
17.08.2023
BDR zieht zufriedene Bilanz der Super-WM

Der Bund Deutscher Radfahrer hat bei der Super-WM in Glasgow gut abgeschnitten und insgesamt elf Gold-, neun Silber- und sechs Bronzemedaillen gewonnen. Das ist ein ähnliches Resultat wie 2022, wo man in diesen Disziplinen an unterschiedlichen Wettkampfstätten elf Gold-, elf Silber- und sechs Bronzemedaillen mit nach Hause brachte. Herausragend waren einmal mehr die Hallenradsportler mit sechs Gold- und vier Silbermedaillen.

Kategorie: Sportpolitik
31.07.2023
Sportdirektor Patrick Moster über die Anforderungen der Super-WM in Glasgow

7000 Athleten, 200 Weltmeister, elf Wettkampftage, 200 teilnehmende Verbände. Die Radsport-Weltmeisterschaften in Glasgow, die in dieser Woche beginnen, sprengen alle Rekorde. Der BDR ist mit 188 Athletinnen und Athleten dabei und besetzt alle Disziplinen. Über die logistischen Herausforderungen, die eine solche Super-WM nach sich zieht, spricht BDR-Sportdirektor Patrick Moster in nachfolgendem Interview.

Kategorie: Sportpolitik

Seiten

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org