MTB-WM: Hoffnungen ruhen auf Spitz und Junioren

MTB-WM: Hoffnungen ruhen auf Spitz und Junioren

Sabine Spitz ist einmal mehr bei den am Mittwoch beginnenden Mountainbike-Weltmeisterschaften in Kanada (1.-5.9.) die große Medaillenhoffnung des Bund Deutscher Radfahrer. Neben ihr dürften aber vor allem die Junioren und Juniorinnen um Edelmetall mitfahren. „Ich wäre nicht Sabine Spitz, wenn ich sagen würde, ich habe eine Medaille völlig aus den Gedanken gestrichen. Aber es wird sicher äußerst schwer, zumal gerade in Mont Sainte Anne auch die Witterung schnell Einfluss nehmen kann“, bleibt Spitz selber aber verhalten. Die zweite Reihe besteht aus Anja Gradl und Hanna Klein, die beide die Top 15 im Visier haben, während Elisabeth Brandau ihre WM-Premiere bestreitet und abzuwarten bleibt, wie ihr der schwierige Kurs liegt.

 
 
 

Impressum:

Bund Deutscher Radfahrer e.V.

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt

Telefon: (0 69)96 78 00-0
E-Mail: info@bdr-online.org